Der Ursprung von allem ist Geist, sind Gedanken, ist Bewusstsein.

Mein Spirit

„Spirit“ bedeutet so viel wie Geist, Bewusstsein.

Hier erfährst du, „wie ich ticke“, was mich bewegt und welche Erkenntnisse meine Arbeit prägen. – Warum diese Steine im Logo? Was bedeuten die Worte Mensch-Kontakt-Bewusst-Sein? Was bringe ich sonst noch so mit?

Auf diese und noch ganz andere Fragen gibt es hier Antworten.

Steinmännchen

… wie die gestapelten Steine auch genannt werden, sind ursprünglich Wegmarkierungen. Sie zeigen den Weg an, sind aber auch Ausdruck der Verbundenheit mit dem Ort und eine symbolische Inbesitznahme der Umwelt.

Dieses Symbol habe ich ausgewählt, weil diese Arbeit für mich auf besondere Art eine Berufung ist. Ich bin „am richtigen Platz“. Vielleicht ist mein Angebot eine Station oder ein Stück Begleitung auf deinem Weg; vielleicht kann ich dir Orientierung geben, einen Weg (und Alternativen) zeigen. Gehen musst du ihn selbst – es ist dein Leben.

Ich persönlich verbinde Steinmänchen darüber hinaus mit dem Meer, mit der Sehnsucht nach Weite, Raum und Klarheit – und auch mit Geduld, die nötig ist, um die passenden Steine zu suchen und Achtsamkeit, sie zu stapeln.

Mensch-Kontakt-Bewusst-Sein

Für mich stehst du als Mensch im Vordergrund. Es geht um dich – um das, was du mitbringst, was du denkst, spürst und fühlst.

Ich bin davon überzeugt, dass uns echter zwischenmenschlicher Kontakt nicht nur als Individuum, Paar oder Gruppe verändert, sondern die ganze Gesellschaft – zu einem friedlichen Miteinander und zu einer neuen Welt.

Je mehr deiner Körperempfindungen, Gefühle, Gedanken und Projektionen dir bewusst werden, je mehr kommst du in deiner Kraft und Gestaltungsfähigkeit.

So kannst du endlich immer mehr sein, wer du eigentlich bist.

Der große Bogen

Wenn du magst, teile ich mit dir meine tiefste persönliche Einsicht, die mich hat verstehen lassen, warum das Leben vieler Menschen voller Leiden und Herausforderungen ist und was hier grundsätzlich in unserer Welt schief läuft. Es geht um einen kurzen Einblick in die Polyvagaltheorie, um Entwicklungs- und Bindungstrauma, die Folgen und den (möglichen) Weg. Es ist quasi der theoretische Unterbau für meine Arbeit, den du hier lesen kannst.

Mein Schatzkästchen 

… oder: Was ich sonst noch mitbringe

meine Lebenserfahrung als Tochter, Ehefrau, Mutter

Ausbildung und Berufserfahrung als Sparkassenkauffrau

Studium Sozialwesen mit Schwerpunkt in Beratung und Drogenarbeit

24 Jahre Berufserfahrung als Diplom-Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin im Sozialpsychiatrischen Dienst (Suchtberatung) inkl. div. Kurz-Fortbildungen

2jährige Fortbildung in systemischer Familienberatung

2jährige Fortbildung zur FLOATING-Therapeutin bei Gopal Norbert Klein

TRE®-Provider nach David Berceli beim NIBA e. V.

über 10 Jahre selbständige Tätigkeit im Bereich stofflich-dekoratives Kunsthandwerk/Maschinenstickerei

Texterin des EM-Leitfadens

viel Erfahrung im EM

Leitung zweier Lokaler Gruppen

mehrjährige ehrenamtliche Tätigkeit in der Hospizarbeit

mehrjährige ehrenamtliche Mitarbeit in verschiedenen gemeindlichen Gruppen und leitenden Gremien

… und die Vision einer neuen Welt

Consent Management Platform von Real Cookie Banner